Warum kümmerst du dich um sowas?

Es fällt mir einfach schwer, zu manchem die Klappe zu halten. Von sprachlichen Schnitzern bis hin zu politischen Debatten. Also sammle ich, was mir so auffällt -- und eine Bemerkung verdient...

Thursday, June 20, 2013

Ich bin ein AspieGirl: Weibliches Asperger Syndrom und Superkräfte

Übersetzung eines Artikels von Tania Marshall mit freundlicher Genehmigung der Autorin

AsperKraft

1. einmaliges Charakteristikum, Zug oder Gabe oder Kombination davon,
2. eine Superkraft, eigen jemandem mit Asperger Syndrom
3. Übersinnliche Macht, Kraft oder Fähigkeit,
4. oder etwas, das mit dem Werk von Hans Asperger zu tun hat

AspienGirl (c)

1. Junge weibliche Person vom Planet Aspien; weibliche Erwachsene vom Planet Aspien
2. weibliche Person mit Asperger-Syndrom; sie hat ein Profil, das sich vom männlichen mit Asperger-Syndrom unterscheidet
3. weibliche Person mit anders verkabeltem Gehirn

Planet Aspien(c)

1. Ein Planet, von dem die Aspiens kommen
2. Eine Platform; sie unterstützt und befürwortet und konzentriert sich auf einmalige Stärken, Fähigkeiten und Gaben von Mädchen und Frauen mit dem Asperger-Syndrom oder Hochfunktionalem Autismus
3. Ein Ort, wo Frauen sich ermächtigt, unterstützt und verstanden fühlen.

Nachdem ich jahrelang mit Frauen aller Altersgruppen aus dem Autistischen Spektrum oder Asperger-Syndrom arbeite, habe ich herausgefunden, dass diese speziellen Individuen eine einmalige Kombination von Fähigkeiten, Charakteristiken und Zügen aufweisen. Ein großer Teil meiner Arbeit besteht aus Unterstützung, Unterrichtung und Fördern von stärkenbasierten Modellen der Beschreibung von Individuen mit Autismus. Die Sprache und die Worte, die wir verwenden, besitzen Macht. In meiner Arbeit benutze ich ein Modell, das sich konzentriert auf Beurteilung und Beschreibung von Menschen, gestützt auf ihre Stärken, Fähigkeiten, Gaben und Talente. Das soll nicht heißen, dass wir die Schwierigkeiten ausblenden, aber das ist ein anderer Artikel. Dieser ermutigt die Leute, sich mit dem Positiven zu befassen, das Asperger jetzt und früher der Welt gegeben haben, indem sie ihre Asperkräfte nutzen. In meiner klinischen Arbeit habe ich Menschen aller Altersgruppen mit erstaunlichen Kombinationen verschiedenster Fähigkeiten, Talenten und Gaben erlebt.
Das Folgende beschreibt meine Top 10 der allgemein sichtbaren Stärken und Begabungen, Asperkräfte von Mädchen und Frauen mit dem Asperger-Syndrom und/oder hochfunktionalem Autismus, einmalig eigen in dieser Kombination bei Aspien-Mädchen oder -Frauen. Ich spreche von diesen Qualitäten als Superkräften oder Asperkräften, weil ich viele Male gesehen habe, dass diese Kräfte, wenn sie benutzt und beschützt werden, zu einem erfolgreichen Leben und/oder Karriere führen.

Feiern wir nun diese einmaligen Superkräfte von Mädchen und Frauen mit Asperger-Syndrom und erfahren wir mehr über sie:

1. Asperkraft-Intelligenz: Die Fähigkeit zu einem IQ, der von überdurchschnittlich bis zum Genie reicht, verglichen mit einer ähnlichen Gruppe. Aspien-Mädchen und Frauen besitzen intellektuelle Fähigkeiten, die ihnen einen deutlichen Vorsprung auf den Gebieten des Lernens, Behaltens und der Unterrichtung verschaffen und die die Promotion in Geisteswissenschaften umschließen. Viele Aspies lernen ihr Leben lang.

2. Asperkraft-Lehrer/Autodidakten: Die innewohnende Fähigkeit, sich selber Aufgaben zu stellen und zu lösen, sich Fähigkeiten anzueignen, deutlich eher, als in einer standardmäßigen Lehrsituation zu lernen. Beispiel: Sich selber das Tanzen beizubringen und später Tanzlehrer zu werden; sich selber Computerprogramme anzueignen und sie später Kindern zu erklären.

3. Asperpower-Einblicke und Wissensdrang: Die Fähigkeit, ein tiefer und nach innen gewandter Denker zu sein mit einem intensiven Streben nach Wissen, mit dem Verlangen, die Antworten auf endlose Folgen von Fragen zu finden und sich auf die "innere Welt" zu konzentrieren. Der Drang zu verstehen, wie die Dinge funktionieren, die Antworten auf Fragen und das Philosophieren kann intensiv werden. Verbunden mit Asperkraft-Superkonzentration führt diese nach innen gerichtete Neugier oft dazu, dass jemand Experte auf dem gewählten Gebiet wird. Aspien-Mädchen sind oft bekannt als "verkopft", "Denker", "kleine Philosophinnen", die ihre reiche und komplexe innere Welt genießen.

4. Asperkraft-Superkonzentration/-Besessenheit: die Fähigkeit, lange Zeitabschnitte in ihrem Spezialinteresse zu verbringen, zeitweilig im Extrem des Fastens, pausenlosen Arbeitens, stundenlanger Konzentration, und -- falls ungestört -- tagelang. Beispiel: Autoren, die Bücher schreiben, Künstler, die an einem Bild arbeiten, Webdesigner, die an einer Site arbeiten, die es in wenigen Tagen schaffen, kaum Pausen machen, ein komplettes Projekt vom Anfang bis Ende durchziehen.

5. AsperKraft-Einsamkeit: Oft beschrieben als "in ihrer eigenen Welt", die Fähigkeit, allein zu sein, zu arbeiten, zu lesen oder andere Tätigkeiten über lange Zeiträume durchzuführen, ohne dass das Bedürfnis nach menschlicher Gesellschaft aufkommt. Die Kraft der Innenschau überwiegt das soziale Bedürfnis, so dass die Apiens mehr Zeit für ihre Spezialinteressen aufwenden können. Viele Aspies verbringen lange Zeiträum mit Schreiben, Lesen, Programmieren, kreativer Arbeit, Malen und Zeichnen, und nur Haustiere sind ihre Gesellschaft. Aspie-Mädchen ziehen die Begegnung unter vier Augen der mit Gruppen vor. Andere könnens ich besser durch Schreiben, Kunst, Singen oder andere Mittel ausdrücken, sie genießen die Perioden des Alleinseins, sie genießen Arbeit, die ihnen erlaubt "einzutauchen" -- mit möglichst wenig Unterbrechungen.

6. AsperKraft-Kreativität: In Kombination mit anderen AsperKräften sind Aspie-Mädchen hochkreativ, phantasievoll oder kreativ eingestellt. Sie haben die Möglichkeit, Dinge zu kombinieren, die sie auf komplexe und ursprüngliche Art erkennen. Das macht sie zu Visionären, die originelle, einmalige Werke der Kunst, Raumkunst, Objektkunst oder Schriftstellerei herstellen.
Diejenigen, die künstlerische Neigungen mit ihrer sensiblen Wahrnehmung verbinden und die einen Blick für das Detail haben, können erfolgreiche Kunstschaffende werden. Diese Superkraft verbindet sich mit der Fähigkeit zur inneren Schau und führt so zu Karrieren als Bestseller-Autoren, Maler und anderer Künstler.

7. AsperKraft Intuition, Emotionales Mitfühlen und Umweltbewusstsein: Viele weibliche Personen sind hochsensibel und fühlen mit anderen, indem sie die Emotionen anderer wie die eigenen fühlen, ich spreche dann gern von "übertragener Emotion". die sich in die Energien und Gefühlszustände anderer einklinken. Übertragene Emotionen machen es leicht für Aspies, wahrzunehmen, was andere wollen, und machen ihre Beziehungen echt und liebevoll. Das gibt Aspies die Fähigkeit, anderen zu Diensten zu sein, es ist eine starke Fähigkeit, Quellen von Information ausfindig zu machen und Lösungen anzubieten, die jenseits von dem liegen, was durch Analyse, Rationalität, Logik oder Intelligenz steht. Oft "wissen" sie es einfach, wenn sie auch nicht sagen können, wie sie dazu gekommen sind, es zu wissen. Ökologisches Mitfühlen ist die Fähigkeit, das Wohlergehen und die Bedingungen des eigenen Umfeldes und der Natur, der Tiere u.a. zu erkennen. Diese Fähigkeit setzt sie in die Lage, mit Tieren aller Art zu kommunizieren und sie zu Verhaltensweisen auf Kommando zu trainieren. Die Tendenz, bewusster zu sein und innere Zustände stärker zu erfahren, kann kreative Arbeit reicher und tiefer machen, die Arbeit als Schriftsteller, Musiker, Schauspieler und andere Künstler. Hohe Sensibilität für die Gefühle anderer, von Tieren oder der Natur kann ein kraftvolles Talent für Lehrer, Manager, Therapeuten, Anwälte, Tierrechtler und Menschenrechtsaktivisten darstellen.

8. Asperkraft-Talente und Gaben: Die Fähigkeit, innewohnende Naturkräfte und Fähigkeiten zu kontrollieren, die eine der Folgenden enthalten, kann oft schon in einem frühen Stadium des Lebens entdeckt werden: Sprache, Musik, Kunst, Schreiben, anderen helfen, mit Tieren oder der Natur zu arbeiten, redationelle Arbeit, Unternehmertum, Gesundheitsberufe, Lehrer und Spezialausbilder, Technologie, Wissenschaft, lebenslanges Lernen, Experte auf mehr als einem Gebiet.

9. AsperKraft-Unabhängigkeit, Willenskraft, reine Entschlusskraft: Das Bedürfnis, Dinge selber zu machen, weil ein Aspie ein "Nein" nicht akzeptiert und dazu tendiert, sich gegen Hilfe zu wehren oder dagegen, dass jemand anderes etwas erledigt, selbst wenn sie es braucht. Das heißt, dass sie länger braucht als die Personen ihrer Vergleichsgruppe.
Wenn sie entschlossen ist zu erreichen, was sie sich in den Kopf gesetzt hat, erreicht sie es mit 100%iger Sicherheit.

10. AsperKraft-Perfektion: Als geborene Perfektionisten sind Aspiens gewissenhafte, harte Arbeiter, die nach Vollkommenheit streben. Sie bemühen sich sehr, keine Fehler zu machen, nichts zu vergessen, und sie tendieren dazu, am besten zu sein, wenn keine Fremden anwesend sind.